LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
39

 

Was gibt es schöneres an nasskalten Tagen als
warme frisch gebackene Waffeln?

 
Durch die Zugabe von Kürbispüree werden die Waffeln schön weich und saftig, mit einer lecker süßen Note. Schon bei der Zubereitung verströmt ein leckerer Duft durch die Küche, da werden doch glatt Kindheitserinnerungen wach.

 

Zutaten Teig für ca. 6 – 8 Waffeln

 
200 g Dinkelvollkornmehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Zimt
1 EL Vanilleextrakt
3 Eier
160 ml Milch
150 g Hokkaido-Kürbispürree
2 EL Ahornsirup
 

Pumpkin Spice Sahne

 
200 ml Sahne
1 TL Pumpkin Spice Gewürz

Garnitur

Salted-Caramel Sauce

 

 

Für das Püree den Kürbis in kleine Stücke schneiden, auf einem Backblech mit Backpapier ausgelegt verteilen und im vorgeheizten Backöfen bei 18ß Grad ca. 18 – 20 Minuten weich garen. Anschließend fein pürieren.

 

Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Vanille in einer Schüssel verrühren.

In einer anderen Schüssel Eier schaumig schlagen, dann Milch, das Kürbispüree und den Ahornsirup unter den Eischaum rühren.

Die Ei-Kürbis-Mischung zu der Mehl-Mischung geben und alles gut miteinander verrühren.

Das Waffeleisen vorheizen und dann pro Waffel ca. 2 EL Teig in die Mitte des Eisens geben und ca. 3 – 4 Minuten goldbraun backen.

Die Sahne sehr steif schlagen und das Pumpkin-Gewürz mit einrühren.

Die fertigen Waffeln mit Sahne und Sauce garnieren.

related posts

Pumpkin Spice Latte

Kürbis-Currysüppchen mit Kokosmilch

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recent Posts

September 2017
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!