LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
402

Es duftet nach Schokolade

 

Schokolade wurde Anfang des 19. Jahrhunderts in Apotheken als Stärkungsmittel verkauft.
Auch hat man herausgefunden, dass ein hoher Kakaoanteil sich positiv auf Hautzellen
auswirkt sowie Wundheilung unterstützt, Hautschäden therapiert, Falten vorbeugt
und das Risiko von Magengeschwüren verringert.

Dann nix wie an die Brownies, die sind mit einer Vorbereitungszeit von 15 Minuten
recht schnell gemacht und richtig lecker schokoladig.

 

Zutaten:

250 g Zartbitter-Schokolade
200 g Butter
4 Eier
300 g Zucker
180 g Mehl
1 Messerspitze Zimt
1 EL Vanilleextrakt
50 g Pinienkerne
50 g gehackte Pistazienkerne
Puderzucker zum Bestäuben

 

Den Backofen auf 180 Grad / Umluft 160 Grad vorheizen. Schokolade grob zerteilen
und mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen. Die Pinienkerne
kurz in der Pfanne ohne Fett anrösten (aufpassen das sie nicht verbrennen).

Eier schaumig rühren und die Schokoladenmasse unterrühren. Zucker, dann Mehl,
Zimt und Vanille einrühren. Zuletzt die Pistazien und die Pinienkerne zufügen.

Ein kleines Blech mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
Ca. 30 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und dann in kleine Quadrate schneiden.
Zum Schluss noch mit dem Puderzucker bestäuben, wer hat, kann dies auch mit Hilfe einer Musterschablone tun.

related posts

Knackiges Baguette Parisienne mit Limetten-Rosmarin-Butter

Beschwipster Glühwein-Hupf

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

Recent Posts

April 2017
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!