LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
166

 

Geht mit Avocado.

Und sogar recht fix, easy und wirklich richtig lecker.

Avocado eignet sich prima als Sauce Hollandaise für Spargel. Die Konsistenz, sowie der Geschmack ist fast ähnlich der originalen Variante mit Butter. In der Zubereitung auch etwas leichter, z. B. ohne die bekannten Gerinnungsprobleme und man muss nicht ständig rühren. Die Sauce bekommt eine prima Frischenote durch die fruchtige Avocado.

Die Avocado hat zwar einen hohen Fettanteil, aber reichlich an ungesättigten Fettsäuren. Diese können sehr gut vom Körper verwertet werden und senken sogar einen erhöhten Cholesterinwert.

Für diese Variante empfehle ich den weißen Spargel. Grüner geht selbstverständlich auch, nur ist mir der Grüne dazu im Geschmack etwas zu herb. Berichtet gern in meinem Blog, welche Variante Euch am besten schmeckt.


 

Hier nun das Rezept für 2 Portionen Spargel (750-1000 g)

 
1 reife Avocado
Saft einer halben Zitrone
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 EL Agavensirup
200 ml Wasser mit Salz

Das Wasser mit etwas Salz (1/2 TL) zum kochen bringen.

Das Fruchtfleisch der Avocado mit dem Pürrierstab pürieren. Den Zitronensaft, ÖL, Agavensirup hinzufügen.

Das Kochwasser von der Herdplatte nehmen und das Püree mit dem Schneebesen in das Wasser einrühren. Mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls etwas Agavensirup abschmecken.

Wer mag, kann noch ein paar Mandelblättchen in der Pfanne rösten und darüber geben. Hier habe ich etwas geschummelt und einen kleinen Esslöffel Butter zu den Mandeln gegeben 😉

related posts

Vegan Spinatwaffeln mit Avocadocreme

Feiges Frühstücksbrot

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

Recent Posts

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!