LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
349

Zum Geburtstag gehört eine Torte, soviel steht fest. Wenn der Geburtstag einer lieben Freundin auch noch in der Erdbeerzeit liegt und diese auch Erdbeeren besonders liebt, macht man natürlich eine Erdbeertorte.

Diese Kreation habe ich ohne backen gezaubert, die Torte wird im Kühlschrank über Nacht zum Party-Highlight.

Fruchtig frisch und schön gekühlt, für die sommerliche Kaffeetafel.
 

Zutaten Boden

 
200 g Karamellplätzchen mit Schokoladenboden
(alternativ können auch andere Kekse mit Schokoladenunterseite verwendet werden)
150 g Butter

 

Belag

 
800 g Erdbeeren
1 Päckchen Vanillepudding (mit kochen)
500 ml Milch
1 Vanilleschote
70 g Zucker
200 ml Schlagsahne
100 g Mascarpone
100 ml Weißwein oder Prosecco (mit Kindern natürlich weglassen)
7 Blatt Gelatine
50 ml Wasser
150 g milde Zartbitterschokolade

Die Plätzchen in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zu Bröseln bearbeiten.
Die Butter in einem kleinen Topf zum schmelzen bringen und zu den Bröseln hinzugeben.
Alles gut vermengen.

Den Boden einer Springform (ca. 26 cm ø) mit Backpapier auslegen, den Rand umspannen und die Bodenmasse gleichmäßig darauf verteilen und mit Hilfe eines Esslöffels fest andrücken. Zum fest werden in den Kühlschrank stellen.

Den Vanillepudding laut Anleitung auf der Packung zubereiten. Diesen dann bei gelegentlichem rühren etwas abkühlen lassen.

Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und mit Hilfe eines Küchentuches etwas abtrocknen.

Ein paar gleich große Erdbeeren für den Rand halbieren (Menge kann variieren).

Die Sahne mit dem Rührgerät sehr steif schlagen und den restlichen Zucker hinzugeben.

Die Gelatine für ca. 8 Minuten im kalten Wasser einweichen.

Die Mascarpone, Wein und den Pudding gut miteinander verrühren und das Mark der Vanilleschote hinzufügen. Dann die Sahne unterheben.

Das Wasser erhitzen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen und in die Tortencreme einrühren.
 


 

Den fest gewordenen Boden aus dem Kühlschrank holen und die halbierten Erdbeeren mit der Schnittkante zum Rand drumherum drapieren. Einige ganze Erdbeeren auf dem restlichen Boden verteilen.

Behaltet euch noch ein paar Erdbeeren für die Deko.

Die Tortencreme darüber gießen und mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nachdem die Creme schön fest geworden ist, die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.

Vorsichtig den Rand, evtl. mit Hilfe eines Messers von der Form lösen.
Die übrig gebliebenen Erdbeeren mit der Bodenseite in die Schokolade tauchen und auf die Torte „kleben“.

Restliche Schokolade über die Torte ziehen.

Guten Appetit!

related posts

Knackiges Baguette Parisienne mit Limetten-Rosmarin-Butter

Beschwipster Glühwein-Hupf

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

Recent Posts

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!