LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
405

 

Schmeckt wie Sommerurlaub

 
Rosmarin ist in der mediterranen Küche kaum wegzudenken, ein wichtiges Gewürz der bekannten Provence-Kräutermischung. Er gilt zudem als klassisches Grillgewürz und passt unter anderem hervorragend zu Fleisch wie Geflügel, Rind oder Lamm. Auch in vegetarischen Varianten wird er gern bei Zucchini, Kartoffeln und Teigwaren verwendet.

Aber auch für Süßspeisen findet das Kraut zunehmend Liebhaber. Wie zum Beispiel in meinem Zitronenkuchen.
Rosmarin galt in der Antike übrigens als Symbol der Liebe. Schon die Götter schenkten ihn als Zeichen Ihrer Treue. Selbst bei uns trugen die Bräute lange Zeit einen Rosmarinkranz.
 

 

Euer Herzensmensch wird sich sicherlich über einen selbst gebackenen Kuchen freuen 😉
 

Zutaten

 
250 g weiche Butter und etwas Butter für die Form
4 Eier
200 g Zucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Schmand/Creme Fraiche
1 unbehandelte Zitrone
4 Tropfen Zitronenbacköl
3 TL frisch gehackter Rosmarin
150 g Puderzucker für den Guss

Die Butter sehr schaumig schlagen, dann den Zucker, Eier und den Schmand unter rühren hinzufügen.

Die gelbe Oberfläche der Zitrone mit einer feinen Reibe abreiben und in die Teigmasse geben. Den Saft der halben Zitrone und das Zitronenöl ebenfalls hinzugeben.

Das Mehl fein sieben und das Backpulver untermischen. Alles zusammen zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Backform einfetten und gegebenenfalls mit etwas Paniermehl einstäuben.
Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und für 45 – 55 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Den Kuchen nach kurzem erkalten aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.

Für den Guss den Saft aus der anderen Hälfte der Zitrone pressen (etwa 1 – 1 1/1 EL) und mit 150 g Puderzucker glattrühren und über den Kuchen geben.

related posts

Knackiges Baguette Parisienne mit Limetten-Rosmarin-Butter

Beschwipster Glühwein-Hupf

2 comments

limegreen - Isa Linde

Optisch auf jedem Fall ein absoluter Hingucker. Muss gestehen, dass ich mir gerade nicht vorstellen kann, wie das ganze schmeckt, aber ich freue mich darauf, es auszuprobieren.

24. Juli 2017 at 9:50

limegreen - Isa Linde

War mir anfangs auch nicht so sicher, konnte es mir aber gut vorstellen. Bisher habe ich die Kombi eher herzhaft angewendet. Meinen Testessern und mir hat es wirklich richtig gut geschmeckt. Bin sehr auf das Feedback gespannt, ob es geschmeckt hat 🙂

25. Juli 2017 at 12:29

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

Recent Posts

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!