LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
218

 

Brombeerbuttermilch mit Vanillequark auf Chiapudding

…und auf ins Wochenende.

Brombeeren sind sehr robuste und unkomplizierte Beerensträucher, aber man sollte sie im Garten im Zaum halten, zum Beispiel an einem Spalier oder anderen Rankhilfen. Sie können bis zu 2 Meter in die Höhe wachsen.

Die Beeren hemmen Bakterien, Viren und Pilze, zudem lindern sie Entzündungen. Das Pektin in der Beere senkt sogar den Cholesterinspiegel. Auch für die Figur und die Abwehrkräfte hat die Brombeere ihre Pluspunkte, kaum Kalorien und einen hohen Anteil an Vitamin C. Vitamin E, das für den „Anti-Ageing-Effekt“ zuständig ist, wird ebenfalls von der Natur gleich mitgeliefert.

Eine Frühstücksportion enthält

 

Chiapudding:

1 EL Chiasamen
3 Tropfen Flavdrops Raspberry-Flavour (z.B. von Myprotein)
5 EL Wasser

Die Samen im Wasser mindestens eine Stunde einweichen, bzw. über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Samen richtig aufquellen.

Für die Brombeerbuttermilch:

Eine gute Handvoll Brombeeren
200 ml Buttermilch
1 TL Agavensirup

Pürieren, oder in einem Smoothiemixer verarbeiten.

Quark:

125 g Magerquark
3 EL Milch/Sojamilch
1 EL Vanilleextrakt
1 TL Agavensirup

Alles zusammen gut vermengen.

Für den hübschen Effekt, den Chiapudding in ein Glas geben. Den Quark und die Brombeerbuttermilch zusammen darüber geben. Als Topping empfehle ich frische Brombeeren und Schokostreusel oder Nibs.


No related posts found.

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

Recent Posts

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!