LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
333

 

Süß trifft auf Herzhaft

 
Klingt ungewöhnlich? Ist aber verdammt lecker und die geraspelten Zucchini machen den Kuchen herrlich saftig.
Wer noch skeptisch ist, sollte dies unbedingt probieren, ich wette, der Kuchen überzeugt dich vom Gegenteil.

 

 

Zutaten Springform ø28 cm

 
250 g Zucchini
200 ml Sonnenblumenöl
200 g Zucker
300 g Mehl
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1 gestrichenen TL Backpulver
200 g Wallnüsse
1/2 TL Salz
1/2 TL Natron
1 – 2 TL schwarze Lebensmittelfarbe
 

Creme grün

 
1 1/2 Avocado
2 TL Matchapulver
250 g Frischkäse
3 EL Agavensirup
 

Creme weiß

 
150 ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
 

Schokoraspel für die Demo.

 

Teigzubereitung

 
Das Öl, Zucker, Vanillezucker und Eier gut verrühren. Salz, Zimt, Natron, Backpulver und Mehl dazugeben und gut durchmixen.

Die Walnüsse in kleine Stücke hacken und zu der Teigmasse geben. Die Zucchini waschen, grob raspeln und unter den Teig ziehen.

Die Masse in eine gefettete und panierte Springform geben, im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ca. 75 Minuten backen.
 

Cremezubereitung

 
Die Avocado von Schale und Kern befreien, fein pürieren, Mascarpone, Sirup, Matchapulver hinzugeben und zu einer Creme verarbeiten.

Sahne mit Sahnesteif aufschlagen.

Den erkalteten Kuchen aus der Form lösen, mit der grünen Creme bestreichen und die Sahne als Topping oben drauf verteilen. Mit Schokoladenraspel bestreuen und servieren.

related posts

Vegan Spinatwaffeln mit Avocadocreme

Feiges Frühstücksbrot

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

Recent Posts

August 2017
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!