LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
109

Ein Revival für den Kindheitsklassiker: Arme Ritter. Ursprünglich ein arme Leute essen um ein paar alte Weißbrotreste schmackhaft zu servieren. Aber sind es nicht gerade die einfachen Dinge, die uns so unendlich glücklich und zufrieden machen können?

In besseren Kreisen stehen Arme Ritter übrigens gern auch als „French Toast“ auf der Frühstückskarte 😉
 

2 Frühstücksportionen

 

Pflaumenkompott

 
8 – 10 Pflaumen
100 ml Rotwein
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Agavensirup
3 EL Wasser
1 Msp. Zimt
 

Mohn-Quarkcreme

 
200 g Magerquark
1 EL gemahlenen Mohn
3 EL Milch
1 EL Zucker

4 Scheiben Toast/Weißbrot
2 Eier
3 EL Milch
5 Tropen Vanillearoma
1 EL Butterschmalz zum ausbacken
2 TL Zitronensaft

80 g Zucker und 1/2 TL Zimt zum wälzen
 

Kompott

Pflaumen waschen und halbieren, den Stein herauslösen.Die Pflaumen zusammen mit dem Wein, Vanillezucker und Agavensirup in einem kleinen Topf zum kochen bringen und die Pflaumen weichkochen. Zum Schluss mit Vanille, Zimt und Zitronensaft abschmecken.
 

Quark

Den Quark mit Milch, Mohn und Zucker vermengen. Nach belieben etwas nachsüßen.
 

Arme Ritter

Eier mit Milch und Vanillearoma in einem tiefen Teller vermengen. In einem zweiten Teller Zucker und Zimt zusammen vermengen.

Das Butterschmalz in einer Pfanne zum zerlassen bringen.

Die Toastscheiben eventuell halbieren in die Ei-Milchmasse beidseitig eintunken und auf beiden Seiten in der Pfanne goldbraun braten. Noch warm in Zucker und Zimt wälzen.

Die Armen Ritter auf dem Teller anrichten, mit Quark und Kompott servieren.

Guten Appetit 🙂


No related posts found.

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Recent Posts

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!