LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
100

 
Hmmm das duftet wieder herrlich in meiner Küche, warme Mahlzeiten aus dem Ofen sind im Winter herrlich und unverzichtbar. Flammkuchen lässt sich so schön variieren.

Als kleiner Tipp, bereite den Teig einfach für 2 Tage vor, belege Ihn frisch und du kannst kombinieren wonach dir gerade ist.

Ich habe heute wahnsinnige Lust auf Feigen, Serranoschinken und Ziegenkäse. Lecker 🙂 und hier geht es auch schon gleich zum Rezept:
 

Zutaten

 
25 g Hefe
400g Mehl
3 EL Olivenöl
5-7 Scheiben Serranoschinken
250 g Schmand
200 g Ziegenkäse fest
3 Feigen
Honig
1 Handvoll Wallnuskerne
Salz und Pfeffer

Die Hefe zerbröseln und in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben, 1 Prise Salz, Öl und Hefe-Wasser hinzufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem Teig verarbeiten. Die Masse ca. 60 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Schmand mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Feigen und den Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech dünn ausrollen. Dann den Schmand gleichmäßig auf dem Teig verteilen, mit Ziegenkäse, dem Schinken und den Feigen belegen. Nun die Walnusskerne leicht mit den Fingern zerbröseln und über den Küchen streuen. Noch etwas Salz darüber geben und den Flaumkuchen 15 – 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Vor dem Servieren noch frisch gemahlenen Pfeffer drüber streuen und etwas Honig darauf träufeln.

Habt eine schöne Mahlzeit!


No related posts found.

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Recent Posts

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!