LIMEGREEN STORY

LIFESTYLE | FOOD | HOME | DIY
74

 
Zuckersüßes Mandelgebäck, versehen mit einem Schuss Rum und fruchtiger Pflaumenmus Füllung. Passt nicht nur zu Weihnachten, sondern auch Prima zum Kaffee durch alle Jahreszeiten.

Bei Pflaumenmus kommen bei mir sofort Kindheitserinnerungen hoch. Meine Oma hat natürlich das beste gemacht. Neben Leberwurstbrot was das Pflaumenmusbrot das Größte als Frühstück auf der Schaukel unterm Kastanienbaum.
 

Zutaten

 

  • 3 Eiweiß
  • Priese Salz
  • 250 g Zucker
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 2 EL Rum
  • ca. 75g Puderzucker zum Wälzen
  • ca. 50 g Pflaumenmus
  1. Eiweiß mit Salz steif schlagen und nach und nach den Zucker unterschlagen. Mandel, Rum, und Honig unterrühren, sodass eine gleichmäßige Creme entsteht. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Backofen auf  175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Wer hat, gleich zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwas Teelöffelgröße Kugeln mit den Händen formen, auf einem extra Welle mit Puderzucker wälzen und mit genügend Abstand auf das Backblech legen.
  4. Mit einem Kochlöffelstiel ein kleines Grübchen in die Kugeln formen. Das Pflaumenmus mit Hilfe eines Teelöffels in die Grübchen füllen und auf mittlerer Schiene 15 – 17 Minuten backen.
  5. Die Rumtinis auskühlen lassen und in Keksdosen verpacken.

related posts

Kardamom Ausstechplätzchen

Orientalische Florentinerplätzchen

leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Recent Posts

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Categories

Recent Posts

error: Content is protected !!